GEM Logo
BAUHERREN

Unser Ingenieurbüro bietet privaten Bau­herren, Eigentümer­gemeinschaften und Haus­ver­waltungen umfangreiche Leistungen im Bereich Wärme­schutz und Anlagen­technik an. Wir begleiten Ihr Bau­vor­haben von der ersten Konzept-erstellung bis hin zur Planung und Umsetzung.

Energieeffizienz Bauherren
WARUM ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN?

Ein Einfamilienhaus, das in den 80er Jahren gebaut wurde, benötigt etwa 250 kWh/m²*a zum Heizen. Heute braucht der Eigentümer eines neuen Hauses nur noch etwa ein Viertel (70 kWh/m²*a) der Energie. Dank moderner Bau­materialien und Anlagen­technik kann auch in bestehenden Gebäuden viel Energie ein­gespart werden. Heizöl kostet mehr als doppelt so viel wie noch vor 13 Jahren. Es lohnt sich zu investieren und sofort von niedrigen Energie­kosten zu profitieren.

Energiepreisentwicklung

WAS KANN AM GEBÄUDE GEMACHT WERDEN?

Als erster Schritt sind Maßnahmen ideal, die helfen, dass die Wärme zukünftig in ihrem Gebäude bleibt. Dazu gehört die Dämmung der Außen­wand, des Daches und der Keller­decke oder der Einsatz von Fenstern mit Wärme­schutz­verglasung. Moderne Anlagen helfen Energie­kosten zu senken, vor allem wenn sie erneuer­bare Energien - Sonne, Erdwärme oder Holz, nutzen.



Energetische Sanierung

WER BIETET UNTERSTÜTZUNG?

Die Regierung hat das Potential von Ener­getischen Sanierungen erkannt und fördert Einzel­maßnahmen und Voll­sanierungen in Form von Investitions- oder Tilgungs­zuschüssen. Eine ener­getische Sanierung wird von der ersten Beratung über die Bau­leit­planung bis hin zur Um­setzung vom Staat unterstützt.



BAFA VOR-ORT-BERATUNG
Logo BAFA

Das BAFA bietet Ihnen die Finanzierung einer fachkundigen, un­ab­hängigen Energie­be­ratung an, die in konkreten Vor­schlägen für wirt­schaft­liche und sinn­volle Sanierungs­maßnahmen zur Energie­einsparung münden. Der Energieberater zeigt Ihnen vor Ort Schwachstellen am Gebäude auf und schlägt Maßnahmen vor, die Energie und Kosten einsparen. Im persönlichen Gespräch erläutert er seine Vor­schläge und ihre Wirtschaflich­keit. Für diese Beratung erhalten Sie einen Zuschuss in Höhe von 400 Euro. Den Antrag stellt der Energie­berater, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.



KFW EFFIZIENTES BAUEN UND SANIEREN
Logo KFW

Egal ob Sie ein Haus bauen möchten oder eine Sanierung Ihrer Immobilie planen, Sie können mit staatlicher Unter­stützung rechnen, wenn die Maß­nahme den Energie­bedarf des Gebäudes senkt oder die neue Heiz­anlage erneuer­barer Energien nutzt. Ein passendes Förder­programm gibt es sicher auch für Ihre Pläne. Sprechen Sie mit uns, mit welcher Unter­stützung Sie bei Ihrem Vor­haben rechnen können. Wir sind KfW-Sach­verständige und begleiten Sie von der Antrag­stellung bis zur Aus­zahlung.


Energetische Sanierung

Abbildung: Ablaufschema für Investitionszuschuss bei Einzelmaßnahme



QUALIFIZIERTE BAUBEGLEITUNG

Der Vorteil unserer qualifizierten Bau­be­gleitung liegt auf der Hand. Sie haben die Gewähr, dass die tech­nischen Mindest­an­forderungen ein­gehalten werden und Sie ihre Einspar­ziele nach der Sanierung auch erreichen. Die KfW erstattet die Hälfte der Kosten für die Bau­be­gleitung. Darunter fallen Leistungen wie Planung, Aus­schreibung, Angebots­auswahl, Kontrolle der Bau­aus­führung und Ab­nahme. Den Zu­schuss er­halten Sie auch dann, wenn Sie Einzel­maß­nahmen durchführen.



ENERGIEAUSWEISE

Wenn Sie ein Haus vermieten oder ver­kaufen, brauchen Sie einen Energie­ausweis. In öffent­lichen Ge­bäuden muss er sogar deutlich er­kenn­bar aus­gehängt werden. Der Energie­ausweis zeigt den ener­getischen Zu­stand des Gebäudes und Einspar­potentiale. Für die Er­stellung unter­suchen wir die Bau­substanz und die be­stehende Heiz­anlage. Daraus errechnen unsere Sach­ver­ständigen den Energie­bedarf und machen Vor­schläge für Sanier­ungen. Die vor­ge­schlagenen Maß­nahmen werden mit den dadurch erzielten Energie­einsparungen im Ausweis dokumentiert.



GEBÄUDETHERMOGRAFIE

Der Einsatz einer modernen, hoch­auflösenden Wärme­bild­kamera macht Wärme­brücken sicht­bar und lokali­siert Feuchte­schäden. Bei Photo­voltaik-Anlagen identifi­zieren wir Be­reiche mit über­höhten Tempera­turen, also Bereiche mit hohen Widerständen und somit Verlusten.



>>Ausgewählte Projekte im Bereich Wohngebäude